E-Mail an Geschäftsstelle:

Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Wichtig: Gross- und Kleinschreibung beachten!

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden

13.11.2017 Montag Dank und Anerkennung für Verdienste um die Gemeinschaft

Landrat Christian Engelhardt (1.v.l.) überreicht Rudolf Keller den Landesehrenbrief, Ehefrau Friedel Keller, KV-Leiter Matthias Denner und Ehrenpräsident Harald Blum sind unter den Gratulanten

LV-Präsident Thorsten Reus (r.) und Bezirksleiter Eduardo Augusto Alonso (l.) gratulieren Brigitte Henninger und Ralf Gödtel zum Landesehrenbrief

Zur Würdigung ihrer langjährigen Leistungen zum Wohle der Allgemeinheit - so der Urkundentext - verleiht der Hessische Ministerpräsident den Ehrenbrief des Landes Hessen. Am 05.11.2017 besuchte Landrat Christian Engelhardt den Tauchertag des Kreisverbandes Bergstraße und zeichnete den Vizepräsidenten des LV Hessen, Rudolf Keller, mit dieser herausragenden Ehrung aus. Als langjähriger Funktionär seines Kreisverbands, davon viele Jahre als Kreisverbandsleiter, Vorstandsmitglied der Hessischen Akademie für Hochwasserschutz und vor allem als Vizepräsident des Landesverbandes sei Rudolf Keller mehr als ein Vorbild in der Führung und Wahrnehmung des Ehrenamts in der DLRG. Dieser für unseren Vizepräsidenten bis zum Erscheinen von Landrat Engelhardt geheim gehaltenen und somit völlig überraschenden Würdigung schloss sich LV-Ehrenpräsident Harald Blum gerne an, auch mit dem Dank an die Familie für viele Jahre des Verständnisses und der Unterstützung.

Die Sorge und Hilfe für andere Menschen ist das wertvollste Kapital im Haushalt der Menschheit! Mit diesem Zitat unseres Altbundespräsidenten Theodor Heuss würdigte Landrat Thomas Will am 10.11.2017 die Verdienste unseres LV-Schatzmeisters Ralf Gödtel und der langjährigen Leiterin des Bezirks Kelsterbach, Brigitte Henninger. Die große Besucherschar im Georg-Büchner-Saal des Kreishauses Groß-Gerau erfuhr, dass Ralf Gödtel seit 1976 Mitglied der DLRG in Nauheim ist und sich über viele Jahre zunächst in der Landesjugend engagierte, bevor er 2003 das Amt des LV-Schatzmeisters übernahm. Hier zeichnen den Diplom-Bankbetriebswirt und kompetenten Referenten des DLRG-Bildungswerks eine umsichtige Amtsführung, aber auch stets der Blick für die Mitglieder- und Aktivitätsentwicklung unseres Landesverbandes insgesamt, und der einzelnen Regionen der hessischen DLRG, besonders aus. 

Brigitte Henninger erntete für ihr langjähriges Engagement in der Schwimmausbildung und ihre tolle Arbeit in und um den DLRG Bezirk Kelsterbach viel Applaus und den großen Dank des Landrates und des Kelsterbacher Bürgermeisters Manfred Ockel. 

LV-Präsident Thorsten Reus und der Leiter des Bezirks Kelsterbach, Eduardo Augusto Alonso, gehörten neben den Familien der Geehrten zu den glücklichen Gratulanten.

Kategorie(n)
Allgemein

Von: Geschäftsstelle

zurück zur News-Übersicht