E-Mail an Geschäftsstelle:

Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Wichtig: Gross- und Kleinschreibung beachten!

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden

08.09.2017 Freitag DLRG Hessen freut sich über SWIM

©daskleineatelier - stock.adobe.com

50 Millionen EURO für die hessischen Hallen- und Freibäder

Am gestrigen Tag hat der Hessische Minister des Innern und für Sport, Staatsminister Peter Beuth, das

Schwimmbad-Investions- und Modernisierungsprogramm - SWIM

verkündet.

Mit insgesamt 50 Mio. EURO unterstützt die Landesregierung in den nächsten 5 Jahren Bau und Erhaltung unserer Hallen- und (erstmals auch) Freibäder. „Dieses Programm ist in Anlehnung bzw. Fortsetzung des damaligen Hallenbadinvestionsprogramms (HAI) aus den Jahren 2007 bis 2012 eine tolle Initiative und gleichzeitig eine große Chance. Die Menschen in Hessen können so auch weiterhin in Hessen das Schwimmen lernen und üben und zum Rettungsschwimmer werden. Dies steigert die Sicherheit aller und fördert die Aktivitäten und Nachwuchsarbeit in den Verbänden und Vereinen. Denn auch die Grundausbildung eines jeden Helfers im Wasserrettungsdienst und Katastrophenschutz steht und fällt mit der Trainingsmöglichkeit vor Ort“, begrüßt LV-Präsident Thorsten Reus das neue Programm. Gemeinsam mit den Bezirks- und Kreisverbänden wird der LV Hessen, auch im notwendigen Dialog mit den übrigen Schwimmsport treibenden Verbänden, die Umsetzung des Programms in den nächsten Jahren begleiten.

Pressemitteilung des Hessischen Ministerium des Innern und für Sport

Kategorie(n)
Allgemein

Von: Geschäftsstelle

zurück zur News-Übersicht