Lehrgänge DLRG LV Hessen - Kategorie/Fachbereich Katastrophenschutz

Maschinist Teil 1 (Nr.: 2020/3609)

Dieser Lehrgang ist bereits beendet!

Zielgruppe
Aktive KatS-Helfer aus anerkannten KatS-Einheiten der DLRG mit dem Ziel Maschinist zu werden.
Voraussetzungen
  • • Mindestalter 20 Jahre • Mitgliedschaft in der DLRG • aktive Mitarbeit im Katastrophenschutz • abgeschlossene KatS-Fachdienstausbildung Teil 1 (812) • BOS-Sprechfunker (712) • Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis der Klasse B bzw. 3 seit mindestens zwei Jahren • Fahrerlaubnis der Klasse BE bzw. 3 oder praktische Einweisung in das Fahren mit Anhänger durch die örtliche Gliederung (Nachweis durch schriftliche Bestätigung der Gliederung) • ärztliche Tauglichkeitsbescheinigung oder Selbsterklärung zum Gesundheitszustand
  • Mitgliedschaft in der DLRG
  • Befürwortung durch die entsendende Gliederung
Inhalt
Verkehrssicherheit von Fahrzeugen
Wichtige Regelungen der StVO
Fahren mit dem Anhänger
Fahren im Marschverband
Verhalten im Einsatz als Kraftfahrer
 
Ziele
Ziel der Ausbildung ist die Befähigung zum Bedienen von auf Einsatzfahrzeugen mitgeführten Geräten sowie die Vermittlung von Kenntnissen und richtigen Verhaltensweisen, die für die Durchführung von Einsatzfahrten unter Inanspruchnahme von Sonderrechten erforderlich sind.
Veranstalter
Landesverband Hessen e.V.
Fachbereich
Katastrophenschutz
Veranstaltungsort
Waldeck/West DLRG Schulungsstätte Hessen Nord, Ederseerandstraße 10: DLRG Schulungsstätte Hessen Nord, Ederseerandstraße 10, 34513 Waldeck/West
Leitung
Bernd Enders
Referent(en)
Dr. Katharina Enders Holger Bielich Thomas Agricola
Termin(e)
1 Termin(e) insgesamt
  • Sa, 29.02. - So, 01.03.20 09:30 - 18:00 (Waldeck/West DLRG Schulungsstätte Hessen Nord, Ederseerandstraße 10: DLRG Schulungsstätte Hessen Nord, Ederseerandstraße 10, 34513 Waldeck/West)
Teilnehmerzahl
Min: 10, Max: 20
Teilnehmerkreis
Mitglieder von folgenden DLRG Gliederungen sind teilnahmeberechtigt:
  • Landesverband Hessen e.V.
Gebühren
  • 36,00 Euro
Mitzubringen sind
Jede entsende Gliederung muss sich grundsätzlich bereit erklären ein Fahrzeug mit Flaggenhalterung bereit zu stellen. Der Zustand der Fahrzeuge wird vor und nach dem Lehrgang zusammen mit dem Fahrer der entsendenden Gliederung durch einen Referenten dokumentiert. Etwaige Schäden, die durch den Lehrgang entstanden sind, werden ersetzt.
Verpflegung
Verpflegung ist vorgesehen
Unterbringung
Unterbringung ist vorgesehen
Meldeschluss
Mo, 10.02.2020